Mitgliederbrief 2020

Entnehmen Sie bitte dem aktuellen Mitgliederbrief 2020 die aktuellem Termine.

Neue Datenschutzgrundverordnung der EU (EU-DSGVO)

Vor dem Hintergrund der in Kraft getretenen Regelungen zum Schutz personenbezogener Daten versichern wir Ihnen, dass wir wie bisher auch verantwortungsvoll mit Ihren Daten umgehen und diese selbstverständlich nicht an Dritte weitergeben.  Ihre Daten wie Name, Anschrift, gegebenenfalls E-Mail-Adresse und Bankverbindung werden lediglich im Rahmen der Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft im Verein verwendet. Ihre Adresse benötigen wir, um Sie über die Arbeit des Vereins, Veranstaltungen, Projekte oder Vorträge informieren zu können. Eine vollständige Fassung der neuen Regelungen der EU-DSGVO können Sie unter folgendem Link  einsehen.

  • Startseite

Es geht weiter. Wir starten in das Programm für das 2. Halbjahr.

Nach der „Zwangspause“ möchten wir unsere Aktivitäten wieder aufnehmen und unter Einschränkungen in das zweite Halbjahr 2020 starten. Für alle Veranstaltungen gilt daher grundsätzlich, dass eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage. 

Für den Herbst ist die Veröffentlichung eines Bildbands zu Oppenheim und den Spuren jüdischen Lebens hier und in der Umgebung geplant. Dieses Buch wird nur auf Bestellung (book on demand) erhältlich sein. Dazu erhalten Sie noch gesonderte Informationen.

Wir freuen uns, wenn wir Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen
Hier geht es zum Programm für das 2. Halbjahr! 

Der Vorstand

Neues Oppenheimer Geschichtsheft erschienen! Heft 50/2020 – 8,50 €

Torpedobootsdivision auf dem Rhein, 16. Mai 1900. Foto: Sammlung Hellmut Wernher, Oppenheim

Bernd Ellerbrock: Flotten-Agitprop anno 1900: Schwarze Gesellen auf dem Rhein; Johanna Stein: Stolpersteine in Oppenheim – Eine Dokumentation; Tina Schöbel: Sichern, Erhalten, Ergänzen – Restaurierungspraxis an der Katharinenkirche im 19. Jahrhundert; Martin Baltrusch: Das alte Foto “ u. a.